Der Release Candidate ist die Testversion einer Software, für die am Ende die Freigabe erfolgen soll. Im Idealfall werden in dieser Testversion keine Fehler mehr gefunden. Oft werden hier schon Funktionserweiterungen für spätere Versionen definiert. Diese müssen klar von den Testszenarien des aktuellen Release Candidates abgetrennt werden. Wenn in dieser Version Dinge geändert werden, muss ein weiterer Release Candidate erstellt werden und die Tests nochmal durchgeführt werden. Erst wenn keine Fehler mehr gefunden werden, wird der Release erstellt.

2018-04-13T12:09:51+00:000 Comments