Software für die automatisierte Abrechnung nach dem bayerischen Schulfördergesetz für Blockschüler

Weniger Verwaltung – mehr Zeit für die Bewohner

Als Wohnheim möchten Sie für Ihre Berufsschüler da sein, Ihnen ein gutes zweites zu Hause bieten.  Die Verwaltungsarbeiten halten Sie oft davon ab. Das Programm automatisiert die Abrechnung der Zuschüsse für die Blockschüler. Es erleichtert die Formularerstellung. So haben Sie mehr Zeit für Ihre Wunschaufgabe. Das schafft Freiräume für neue Ideen.

Die Software ist ausgerichtet auf die Abrechnung nach dem Bayerischen Schulfördergesetz.

Die Software unterstützt Sie bei:

    1. Bettenbelegung für Blockschüler schnell planen.
    2. Anwesenheiten verwalten.
    3. Kapazitäten im Blick behalten.
    4. Krankheitszeiten, Freihaltungstage, vorzeitige Abreisen komfortabel erfassen.
    5. Alle Formulare für die Blockschüler an die Berufsschule und Träger automatisch erstellen.
    6. Alle Abrechnungsunterlagen für die Zuschüsse automatisch erstellen.

F:    Wie kann ich Anwesenheiten, Krankheiten, Abwesenheiten und Heimfahrten erfassen?
A:    Über eine grafische Ansicht können Betten reserviert, belegt oder freigegeben werden. Kranktage und Freihaltungstage ebenso.

Übersicht Kapazitäten Bettenbelegung Anwesenheit

F:    Wie funktioniert die Bestätigung durch die Berufsschule?
A:    Das Programm erstellt die Briefe an die Schulen automatisch: nur ausdrucken und versenden.

F:    Kann ich auch an andere Beteiligte abrechnen?
Ja, das Programm bietet Abrechnung an Schüler, Ausbildungsbetriebe, Arbeitsagentur, andere Schulen, Privatpersonen oder Firmen.

F:    Kann ich die Preise frei bestimmen?
Ja, das Programm schlägt Preisstaffeln vor, die standardmäßig verwendet werden. Man kann die Preise aber jederzeit ändern, um z.B. einem Schüler einen kleinen Rabatt zu gewähren.

F:    Was bringt uns der Einsatz des Programms?
Vereinfachung der Abläufe, klare Datenerfassung, einfache und dadurch schnellere Abrechnung, weniger Zeit für Verwaltung, mehr Zeit für´s Persönliche.

Beschleunigen Sie Ihre Abläufe um 50 %:
Sämtliche Belege im Zusammenhang mit der Abrechnung an die Träger werden automatisch erstellt, zum Beispiel die Bestätigung der Berufsschule über Anwesenheiten oder die Rechnung an die Träger. Krankheitstage, Freihaltungstage, Wochenenden mit Heimfahrten, vorzeitige Abreisen wegen Blockverkürzung werden einmal erfasst und überall korrekt berücksichtigt.w

2018-08-09T14:48:47+00:00